In meinen Träumen

In deinen Träumen bin ich dir nah,
in deinen Träumen bin ich für dich da.
In unseren Träumen umarm ich dich,
weisste was?
ich lass dich nicht im Stich.

In den Träumen seh ich dich jeden Tag,
weisst du eigendlich wie sehr ich dich mag?
Ja du hättes gern das ich es sag,
drum sag ich dir das jeden Tag,
weil ich dich wircklich mag.

In deinen Träumen lieg ich in deinen Armen,
die einsamkeit könntes du nicht lang ertragen.
Berühr dich sanft und bin da für dich,
du weisst genau ich lass dich nicht im Stich.

Doch alles ist ein Traum,
bald treffen wir uns in einen Raum.
Bald können wir uns umarmen,
und müssen die einsamkeit nichtmehr ertragen.

In der wircklichen Welt werd ich dich bald wieder sehn,
und den möcht ich nicht so schnell von dir gehn.
Nein sondern die zweisamkeit genießen,
lass unsere Freundschaft noch weiter sprießen.

Wer weiss was alles kommen mag,
Ich hab dich Lieb
dir das gerne sag

26.1.07 05:25

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen