heute morgen

heute morgen ging die sonne auf
sie allein nahm ihren lauf
achtet nicht auf kälte oder so
der erste gedanke ist wo bin ich nur wo?
ich kroch langsam aus meinem bettchen raus
viele gedanken die mich quälten blieben nicht aus
doch man muss positiv denken
versuchen seine gedanken umzulenken
das leben genießen so gut man kann
solange kommt kein andrer dran
nimm deine freundschaften für ernst
ohne des freunde ertragen müssen nen schmerz
bleib einfach wie du bist
weil genau das so richtig ist
viele gedanken die immer zu dir fürn
viele gedanken die immer durcheinander irren
viele gedanken die wollen nicht ruhn
sag mir mein spatz was soll ich tun

26.1.07 05:24

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen